Trainerausbildung 2017/2018

Mit der ersten Prüfung endete für 31 Teilnehmer in Bergkamen der erste Ausbildungsabschnitt eines C-Lizenz-Lehrganges, der vom Handballkreis Hellweg durchgeführt wird. Das Zertifikat Jugendtrainerschein haben die Beteiligten damit schon in der Tasche.

 

Bei den ersten vierzig Unterrichtseinheiten wurde Lehrgangsleiter Kreislehrwart Ragulan Srijeevaghan Lehrgangs von Landestrainern Wilhelm Barnhausen, Dirk Block, Thomas Faltin und Jörn Uhrmeister unterstützt. Vermittelt wurden die Lehrgangsinhalte Trainingslehre, Vielseitigkeit, Manndeckung, DHB-Rahmenkonzeption, Motorisches Lernen, Persönlichkeit und Teamentwicklung sowie Technikwettbewerbstraining und Koordinationstraining. Auch die Organisation von Minispielfesten stand auf dem Lehrgangsplan. Ihre Feuertaufe hatten viele der Lehrgangsteilnehmer am letzten Samstag in den Hallen Oberaden, Overberge und in der Kreissporthalle in Königsborn beim ersten Koordinationstest der männlichen und weiblichen E-Jugendteams, der Bestandteil der Meisterschaft ist und die dabei erreichten Punkte den auf dem Spielfeld errungenen Punkten zugerechnet werden.

 

C-Lizenz 13 Teilnehmer Interessenten können sich melden

 

13 Teilnehmer haben sich bereits für die restliche Ausbildung zur C-Lizenz, die noch achtzig Unterrichtseinheiten einschließlich Prüfung beinhaltet, entschieden“ teilt der Lehrwart mit. Am 26. Januar geht es weiter und es folgen die achtzig Unterrichtseinheiten einschließlich Prüfung zur C-Lizenz. „Ich kann noch Teilnehmer gebrauchen“ ermuntert Lehrwart Ragulan Srijeevaghan zur Teilnahme. Interessenten können sich an ihn wenden und anmelden.

 

Die Teilnehmer des ersten Ausbildungsabschnitts kamen überwiegend aus dem Kreis Hellweg, aber auch aus benachbarten Handballkreisen.

Die Teilnehmer:

Lara Brix, Nina Schwerdtfeger (TuRa Bergkamen), Carsten Heinert (TuS Eintr. Overberge), Daniel Höckelmann (TV Beckum), Kamil Jagusch (VfL Kamen), Sabrina Lorentz, Dustin Osthues (JSG HLZ Ahlen) Benjamin Naujoks, Aaron Windener (PSV Bork), Celina Prasch (Königsborner SV), Christof Reichenberger, Jakob Schwabe, Luca Tröster (ASV Hamm-Westfalen), Daniel Rummel (HSG Soest), Sven Schinkowski (SGH Unna Massen), Conrad Sosna (Soester TV), Sebastian Surkamp (JSG HLZ Ahlen), Anna-Sophia Träger (HK Hellweg), Monja Bohlmann, Alexia Gutzeit, Jan Philipp Köhler, Nils Krause, Emmely Pia Ortloff, Emma Poth, Paul Poth, Natascha Ortloff (TV Westf. Halingen), Felix Brockhoff (TV Gescher 1908), Stefan Ebel, Nina Julius (SG Menden Sauerland), Simon Berg (HSC Haltern Sythen), Ina Woggesin (TV Brechten)  

 

C-Lizenz-Ausbildung

 

Der Handballkreis Hellweg bietet auch in der Saison 2017/2018 eine C-Lizenz-Ausbildung an. Das erste Modul der C-Lizenz-Ausbildung ist die Jugendtrainer-Ausbildung. Dieses Modul kann auch als eigenständige Ausbildung besucht werden.

 

Die Jugendtrainerausbildung ist für alle gedacht, die im Bereich C-Jugend und jünger tätig sind, insbesondere gilt dies auch für diejenigen, die bisher noch nicht viel mit dem Handballsport zu tun hatten. Auf dieses Modul aufbauend kann innerhalb der nächsten drei Jahre die Module 2 der C-Lizenz-Ausbildung und die Prüfung absolviert werden.

 

 

Diese komplette C-Lizenz-Ausbildung wird in drei Abschnitten abgehalten:

 

1.Jugendtrainer-Ausbildung ( ca. 40 UE )

2.C-Lizenz-Ausbildung ( ca. 80 UE + 1. Hilfe Ausbildung)

3.Prüfung

 

 

Die komplette C-Lizenzausbildung umfasst insgesamt 120 Unterrichtseinheiten.

Ausschreibung C-Lizenz 2017/2018
2017-06-19_8.Anhang_TrainerausbildungKre[...]
PDF-Dokument [178.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum © Handballkreis Hellweg